Seminar: “the state that we are in – die G8 mit Nicos Poulantzas verstehen”

Während des G8-Gipfels 2007 treffen sich die Regierungschefs der wichtigsten Industriestaaten in Heiligendamm an der deutschen Ostseeküste. Die G8 ist einerseits eine Form internationaler politischer Kooperation, z.B. in Fragen der globalen Energieversorgung. Andererseits steht sie aber auch für internationale Staatenkonkurrenz um das nach profitablen Investitionsmöglichkeiten suchende globale Kapital. Damit stellt sie eine Form internationaler Staatlichkeit dar.

G8-Gipfel bilden seit einigen Jahren einen Höhepunkt für die Proteste globalisierungskritischer Bewegungen. Auch in Deutschland läuft die Mobilisierung 2007 zu diesem “Event” auf Hochtouren. Dabei sind die politischen Auseinandersetzungen und Proteste gegen die G8 wesentlich dadurch geprägt, welche Vorstellungen von der G8 als Form internationaler Staatlichkeit bei den AktivistInnen vorhanden sind. Handelt es sich bei der G8 also um eine “selbsternannte informelle Weltregierung” oder die konsequente Fortsetzung der “ausbeuterischen Politik der Herrschenden”?

In diesem Seminar wollen wir uns mit der Staatstheorie von Nicos Poulantzas auseinandersetzen und zwei grundlegende Fragen diskutieren:
1. Welche Form von Staatlichkeit stellt die G8 seinem Staatsverständnis nach dar?
2. Wie wird der G8-Gipfel unter globalisierungskritischen Akteure verstanden und welche politischen Schlussfolgerungen werden daraus gezogen?

Das Wochenendseminar wird die Grundlagen kritischer Staatstheorien vermitteln. Am Beispiel der G8 soll die Bedeutung alltäglicher Staatsverständnisse herausgearbeitet und diskutiert werden. Ziel des Seminars ist es, die Impulse der marxistischen Staatstheorie aufzunehmen und zu fragen, inwieweit diese helfen kann, gegenüber neoliberalen Politikformen sowie der kapitalistischen Globalisierung Kritik zu formulieren und Widerstand zu organisieren.Teilnahmebeitrag: 20,- Euro (für Vollverpflegung und Reader), wobei die Teilnahme am Geld nicht scheitern soll

Zeit: 18.-20. Mai 2007 [Achtung nochmals neuer Termin!]
Ort: Werkstatt 3, Hamburg
Unterkunft: Für private Unterkunft in Hamburg wird gesorgt, bitte gebt an, ob Ihr diese benötigt.
Teamer: Lars Bretthauer, Ingo Stützle
Anmeldung unter: www.reflect-online.org

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.