Monatsarchiv für September 2007

Rezension in “Widerspruch”

Montag, den 24. September 2007

Wer sich heute mit dem Werk Nicos Poulantzas’ und dessen Rezeption beschäftigt, spannt gleichsam einen Zeitbogen vom Umbruchjahr 1968 bis zur Gegenwart. Kurz vor dem Pariser Mai erschien sein erstes Buch, Politische Macht und gesellschaftliche Klassen, das bereits wesentliche Gedanken zur Theorie der Klassen und des Staates beinhaltete, die knapp zehn Jahre später in seinem [...]

Rezension: Poulantzas verstehen

Freitag, den 7. September 2007

Der Sammelband „Poulantzas lesen“ ist eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem Werk des griechisch-französischen Marxisten Nicos Poulantzas. 1936 in Athen geboren und ab Anfang der 60er Jahre in Frankreich tätig, beschäftigte er sich zu Beginn seiner akademischen Laufbahn vor allem mit Fragen des Rechts. Bald jedoch, inspiriert vor allem von Louis Althusser (aber auch anderen Theoretikern [...]

Neuer Band von Bob Jessop mit Beiträgen zu Poulantzas

Samstag, den 1. September 2007

Im Argument-Verlag ist ein neuer Band von Bob Jessop mit ausgewählten Schriften erschienen: “Kapitalismus, Regulatio, Staat”. Darin einige bereits auf Deutsch erschienene, aber auch neu übersetzte Aufsätze u.a. zu Nicos Poulantzas. So zum Beispiel: “Über Originalität, Vermächtnis und Aktualität von Nicos Poulantzas”.